Duftbäumchens Logbuch

mit System Anti-Verblassen

P52/09 – weitsichtig

Erstellt von duftbaeumchen am Samstag 16. Mai 2009

Projekt 52/09Freiheit ist Einsicht in die Notwendigkeit.

Das fällt mir spontan ein, wenn das Wort Freiheit – zugleich auch aktuelles Wochenthema des Projekts 52/09 – in die Runde geworfen wird.

Aus philosophischer Sicht ist Freiheit ein vielschichtiger Begriff, über den sich trefflich streiten lässt. Das müssen wir hier nun nicht tun, dafür sind andere Foren besser geeignet.

Freiheit – die Möglichkeit, den eigenen Willen und selbstgesteckte Ziele zu verwirklichen – bedeutet aber auch Einschränkung; selbst wenn es „nur“ die Naturgesetze sind, die uns an der Umsetzung gar waghalsiger Wünsche hindern.

Fühlt sich ein Weltumsegler frei, wenn er an der Reeling steht und auf das offene, scheinbar grenzenlose Meer hinausblickt? Fühlt er sich frei, wenn ihm gleichzeitig bewusst wird, dass ebendiese Reeling die Grenze seiner Schutzzone markiert und er bedingungslos den Naturgewalten ausgesetzt ist?

Freiheit

(Algarve, Portugal, August 2008)

 

(Eine Übersicht aller Themen und deren Umsetzung gibt’s hier bei Sari.)