Duftbäumchens Logbuch

mit System Anti-Verblassen

P52/09 – abgetaucht

Erstellt von duftbaeumchen am Mittwoch 26. August 2009

Projekt 52/09Das erste, was mir beim aktuellen Projekt-52/09Thema Fellmonster einfiel,  waren Katzen. Zumindest werden sie in diversen Publikationen gern als solche bezeichnet.

Habsch aber nich, komm‘ ooch nich widder rein.

Ergo: Ein anderes Viech musste als Fellmonster herhalten.

Da nun die gemeine Hummel bis auf einige kleine, zu vernachlässigende Differenzen der noch gemeineren Hauskatze recht ähnlich ist, sich ihr Lebenswandel nur marginal von dem eines Stubentigers unterscheidet und sogar deren Nahrungs- und Genussmittel auf gleicher atomarer Basis fußt, schien sie der ideale Ersatz zu sein.

Voila, mein Fellmonster:

Fellmonster
(Canon Oxus 80 IS, Makromodus, ISO 80, 1/400, Bl 2.8, Bw 6,2 mm)

Man erkennt zwar nicht viel, aber zumindest das Fell ist eindeutig als solches auszumachen.


(Eine Übersicht aller Themen und deren Umsetzung gibt’s hier bei Sari.)


10 Kommentare zu “P52/09 – abgetaucht”

  1. Ebola sagt:

    Als Mann hat man ja schon früher das eine oder andere Fell beim Besamen gesehen.

    Aber das ist eine sehr gut gelungene Aufnahme!

  2. Ebola sagt:

    Monster in Verbindung mit Fell, habe ich mir verkniffen, es könnten Kinder mitlesen – dachte ich.

  3. duftbaeumchen sagt:

    Tja, früher war vieles anders. Da hatten die Männer noch richtige Haare am Sack.

  4. oasenhoheit sagt:

    das vieh steckt ja bis zum hals in arbeit, würd ich sagen.
    cooles foto jedenfalls. 🙂

  5. duftbaeumchen sagt:

    Wichtig: Vor dem Zu-Bett-Gehen das Waschen der Füße nicht vergessen.

  6. Paleica sagt:

    eine wirklich wunderschöne und kreative umsetzung! toll gemacht!

  7. duftbaeumchen sagt:

    Danke. Die Kreativität war eher Zufall. Bei starker Sonneneinstrahlung erkennt man auf so einem winzeligen Minikameramonitor nicht wirklich etwas.

    Draufhalten, losknipsern und hoffen.

  8. Herr Olsen sagt:

    Eine originelle Umsetzung und dazu noch technisch einwandfrei.
    Davon sollte es mehr geben.

  9. duftbäumchen sagt:

    Danke.

    Doch wie in 7. bereits beschrieben: Der Zufall war ein wesentlicher Helfer. Danke ihm!

  10. ceceka sagt:

    Tolles Foto, Glückwunsch!