Duftbäumchens Logbuch

mit System Anti-Verblassen

so ein Mist

Erstellt von duftbaeumchen am Samstag 26. Dezember 2009

gefunden

Werte Finderin, werter Finder,

auch wenn Frau Gugel der Meinung ist, dass Sie hier fündig werden, so muss ich Ihnen mitteilen, dass Sie in diesem kleinen, feinen Tagebuch leider keine Abbildungen von weiblichen Intimbereichen bzw. nackten heißen Weibern sehen können.

Vielleicht ändert sich das mal irgendwann, aber momentan ist dies so.

Hinsichtlich des „Absatzes“ verdauter Speisereste beim gemeinen Hausrind allerdings darf ich Sie beglückwünschen. Seit Monaten führen  Kombinationen aus „Kuh“, „scheißt“, „scheißen“, „kacken“, „Mist“ und dergleichen die Hitliste der hiesigen Blogstatistik an.

Deshalb heute und als Dank für Ihr Vertrauen explizit für Sie:

Eine Kuh, die scheißt. Eine Kuh beim Scheißen. Eine Kuh beim Kacken.
Leider nur das Hinterteil (es könnte also auch ein Stier oder ein Ochse sein), aber ich kann versichern: Das ist war eine Kuh.

so ein Mist

Ich hab’s mit eigenen Augen gesehen.


3 Kommentare zu “so ein Mist”

  1. MyBea sagt:

    Ich kann nich mehr! *lach*
    Was ich auch sehr aufschlussreich finde, ist: „messiwohnung“ … *grins*

  2. duftbäumchen sagt:

    Messiwohnung trifft es zwar nicht ganz, aber wir sind ja noch (neudeutsch) „am Umziehen“.

  3. MyBea sagt:

    Bei uns heißt das (ruhrpottdeutsch): „am Umziehen dran“.
    (Die am öftesten benutzte Ausrede seit überhaupt.)