Duftbäumchens Logbuch

mit System Anti-Verblassen

Reifeprüfungsangst

Erstellt von duftbaeumchen am Montag 9. August 2010

Tatatataaaaa

Mit vor Stolz geschwollener Hühnerbrust darf ich bekanntgeben: Dem ersten Baby schoss in den vergangenen Monaten soviel Schamesröte ins rundliche Gesicht, dass wir es nun von der Peinlichkeit des permanenten Nacktseins in freier Natur befreiten. Wir ernteten die erste Tomate aus eigener Züchtung und widmeten sie der Aufrechterhaltung unseres leiblichen Wohls.

Man glaubt es kaum, sie schmeckte tatsächlich nach Tomate.

Noch erstaunlicher finde ich, dass die zwei infolge Übergewichts abgebrochenen und im Rahmen eines wissenschaftlichen Experiments seit einigen Wochen in der Vase überlebenden Grünlinge nun ebenfalls ihre Farbe ins Rötliche ändern. Neben den gemeinen Schnittblumen beherbergen wir nun auch sogenanntes Schnittgemüse. Noch ein paar Tage und wir können uns wieder der Völlerei hingeben.

Merke! Regelmäßiges Wasserwechseln und Nachspitzen des Stengels wirken sich positiv auf die Entwicklung aus.

Und nun hoffen wir nur noch, das die restlichen fünfzig Tomaten nicht alle gleichzeitig die Reifeprüfung ablegen wollen.

Oder wir verlagern unseren Tätigkeitsschwerpunkt und „machen in Ketchup“.


Artverwandtes: kleines Gärtnerglück, Neues aus dem Zuchthaus, Ohne Wasser, merkt euch das, …