Duftbäumchens Logbuch

mit System Anti-Verblassen

hacke, hacke Beilchen

Erstellt von duftbaeumchen am Mittwoch 17. August 2011

Ja, wer kennt das nicht?! Bei schwerwiegenden Computerzickereien könnt’ste den Blechkasper mit der Axt bearbeiten …

Wenn Sie also Probleme mit elendigen Viren, Trojanern und anderen Schadprogrammen haben – hacken Sie doch einfach die Festplatten ab!

 

(Bildquelle: www.trojaner-board.de)

Ein Kommentar zu “hacke, hacke Beilchen”

  1. Otto sagt:

    Mir ist jede Computeranweisung suspekt, die sich im Wesentlichen der Termini „Häckchen hier setzen“ oder „Button dort drücken“ bedient. Dass nun hier mit wuchtigen Schneidwerkzeugen vorgegangen wird, bestätigt meinen Argwohn. Bin wahrscheinlich doch nicht so ein großer Hacker, wie ich immer annahm.