Duftbäumchens Logbuch

mit System Anti-Verblassen

Überraschungspakete

Erstellt von duftbaeumchen am Mittwoch 2. Mai 2012

Und wieder einmal ein Tip vom Hausmännel:

Den Ratenkauf beim Otto-Versand* (und die damit einhergehenden Kreditzinsen) kann man sich getrost sparen. Da die bestellten Waren sowieso nicht als Komplettpaket, sondern vielmehr auf Monate verteilt in kleinen Dosen eintrudeln, werden auch die Zahlungstermine großzügig übers Halbjahr verstreut.

Man freut sich immer wieder, wenn ein mittlerweile in Vergessenheit geratenes Objekt der damaligen Begierde doch noch den Weg bis zum Besteller findet.

Um dann wegen Unpässlichkeit, Farbuntreue oder Dochnichtgefallen zurückgesendet zu werden.

Doch nur so erhalten wir Arbeitsplätze.

Bei den Speditionen, bei den Aus-, Um- und NeuverpackerInnen, in den Lagern, Wäschereien …

 

__________________

* Der Otto-Versand steht hier exemplarisch; Du, werter Leser, darfst hier gerne den Versender Deiner Wahl einfügen.