Duftbäumchens Logbuch

mit System Anti-Verblassen

Maulsperre

Erstellt von duftbaeumchen am Freitag 17. August 2012

Da müsste mal jemand was erfinden …!

China-Nudeln gegessen – Zahn teilweise abgebrochen. Vorne oben hinten. (Ich überlege noch, ob ich den Nudelbrater an der Rechnung beteiligen soll und kann.)
Wie dem auch sei und was ich eigentlich schreiben wollte: Das Schlimme am Zahnarztbesuch ist ja nicht, dass die eventuell vorhandenen Schmerzen durch weitere Schmerzen während der Behandlung angereichert werden. Nein, dagegen gäbe und gibt es Mittelchen(1).

Viel unangenehmer finde ich, dass man den Mund solange sperrangelweit geöffnet halten muss.

Heute waren es zirka 45 Minuten. Ohne Fernsehgerät an der Decke, ohne Musikberieselung, nur Blick ins Licht bzw. alternierend in die Gesichter der beiden Damen neben mir.

Aber die interessierten sich überhaupt nicht für meine schönen Augen.

 

(1) Ich möchte hier ausdrücklich betonen, dass ich nur in Ausnahmefällen (Extraktion von Weisheitszähnen, kieferchirurgische Eingriffe) von diesen Mitteln Gebrauch mache. Ich bezahle schließlich jeden Monat Krankenkassenbeiträge, also möchte ich von der Behandlung auch so viel wie möglich unbetäubt mitbekommen.