Duftbäumchens Logbuch

mit System Anti-Verblassen

Hammse Berlin schon bei Nacht jesehn …

Erstellt von duftbaeumchen am Samstag 3. November 2012

Nicht? Dann müssense ma abends offs Kollhoff-Hochhaus am Potsdamer Platz klettern.

Also sinnbildlich. Denn zu Fuß besteigen müssnse das über 100 Meter hohe Gebäude nich mehr, es geht auch mit Europas schnellstem Lift in 20 Sekunden. Bis kurz unters Dach, dann müssnse noch ä Stück loofen.

Und dann gönnse gucken. Rundrum. Wie im Zoo. Durchs Gitter.

Wenn Sie diese Aktion dann auch noch im Oktober zeitgleich mit dem „festival of lights“ durchführen, haben Sie bei klarer Sicht besonders viel Glück – dann erstrahlt Berlin sogar noch etwas bunter als sonst.

2011 war es nur Zufall, 2012 ein ganz bewusst geplanter Kurzurlaub verbunden wieder mit einem Kulturbesuch, diesmal bei den blauen Männern.

Prädikat: Empfehlenswert.

Vorher und danach: Laufen, laufen, laufen. Stehen, Gucken, Fotografieren. Zwischendurch auch mal fahren. Von A nach B nach C nach D.

Und die Herzdame tapfer neben-, mitunter auch nur hinterher.

Trotzdem sind drei Tage zu kurz, um alles sehen zu können – man müsste sich klonen können …

Oder nächstes Jahr wieder hinfahren.

festival of lights

festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012festival of lights, Berlin, 2012

5 Kommentare zu “Hammse Berlin schon bei Nacht jesehn …”

  1. Andreas sagt:

    Das ist bei uns. Um die Ecke.

  2. duftbäumchen sagt:

    Links- oder rechtsrum?

  3. Andreas sagt:

    Witzig: Durch die Mitte.

  4. Peter sagt:

    Schöne Bilder. Danke. Diese Hochhausaussicht habe ich auch schon zum Fotografieren genutzt, allerdings nur bei bestem Sonnenschein. Bei den blauen Männern habe ich damals soweit vorn gesessen, da gab es ein kostenloses Ganzkörperkondom zum Schutz. Lecker Bananenbrei 🙂

  5. duftbäumchen sagt:

    Bei Licht war’mer ooch ob’n, doch passen die Bilder nicht recht zum Thema.