Duftbäumchens Logbuch

mit System Anti-Verblassen

Suchergebnis

kritische Masse

Erstellt am Mittwoch 11. Januar 2012

Und ich sach noch zur Frau Frülln: In der Schauburg sind immer wenig Zuschauer, die knistern nicht während der Vorstellung, kostenlose Parkplätze gibt’s in unmittelbarer Nähe und die Preise sind nicht so exorbitant hoch wie in den Multiplexkinos … Die Filmvorschau weckte Neugier, also packte ich die Herzdame beim virtuellen Schopfe und wir zogen hinaus […]

Weiterlesen »

Abgelegt unter dies und das, Entertainment, Leben in der Stadt | Kommentare deaktiviert für kritische Masse

P52/09 – Der hat ja was am Koppe

Erstellt am Sonntag 5. April 2009

Diese Woche bin ich überhaupt nicht zufrieden mit meinem Beitrag zum Projekt 52. Thema: Auf dem Kopf Auf den ersten Blick eine einfache und vielfältig lösbare Aufgabenstellung. Doch genau diese einfache Vielfältigkeit war es, die mich zu keinem richtigen Ergebnis kommen ließ. Menschen kopfüber – gibt’s schon, Spiegelungen – schon gesehen, Mützen, Hüte oder andere […]

Weiterlesen »

Abgelegt unter dies und das, Fotografie, Hobby, Projekt52 | 3 Kommentare »

sichtbare Intelligenz

Erstellt am Donnerstag 22. Januar 2009

Nun ist es soweit. Neben zunehmend einsetzender Hautunstraffheit, Haarausfall und Gelenkschmerzen zeichnet das Alter ein weiteres für andere deutlich sichtbares Zeugnis des Verfalls in mein Gesicht. Eine Sehhilfe. Viele Monate zögerte ich den Gang zum Binokulisten hinaus. Doch mittlerweile kann ich einerseits kleine Schrift in der Nähe nicht mehr lesen, weil sie unscharf erscheint. Andererseits […]

Weiterlesen »

Abgelegt unter dies und das | 2 Kommentare »

haarige Angelegenheiten

Erstellt am Samstag 11. Oktober 2008

Die Diskussion vorhin beim Frühstücken, ob und warum es für Männer wichtig ist, dass sich die Herz- und andere Damen für die Herz- und anderen Buben schick machen (die liebste Freundin, Nachbarin und Gollejchin, Frau Frülln, war gestern bei der Nageltante; die Herzdame sitzt momentan beim Coiffeur), die Buben dies aber nur sehr selten registrieren […]

Weiterlesen »

Abgelegt unter unwichtiges | 2 Kommentare »

Küchenzauber

Erstellt am Mittwoch 18. Juni 2008

Meine liebste Freundin, Nachbarin und Gollejchin Frau Frülln achtet schon seit ich sie kenne auf ihr äußeres Erscheinungsbild (ohne kausalen Zusammenhang). Aktuell eifert sie in lockerer Folge unserem Vorbild nach und ernährt sich ebenfalls von Kohlsuppe. Aus Gründen der Minimierung des arbeitstäglichen Aufwandes aus der Dose. „No Wonder – Magische Kohlsuppe„ In welcher Hinsicht die […]

Weiterlesen »

Abgelegt unter auf Arbeit, dies und das, Warenwirtschaft | 2 Kommentare »

Suppenkasper – Tag 2

Erstellt am Dienstag 29. April 2008

Seit heute morgen fühle ich mich irgendwie duselig im Kopp. Ob von der verminderten, einseitigen Nahrungsaufnahme oder zufällig kann ich noch nicht feststellen. Suppe, Suppe, Suppe. Als Beilage gibt es heute grünes Gemüse, welches unberührt neben mir auf dem Tisch ‚rumlungert. Mich gelüstet nach einer Scheibe Salami oder einem Becherchen Joghurt. Ein Döner mit viel […]

Weiterlesen »

Abgelegt unter dies und das, Gesundheit und Wellness | 5 Kommentare »

Schokoladenbraten

Erstellt am Mittwoch 5. Dezember 2007

Ich bewundere meine liebste Freundin, Gollejchin und Nachbarin, Frau Frülln, wie sie sich konsequent der Askese hingibt und die Überraschungseierschokolade, welche zweitäglich aus unserem Weihnachtskalender purzelt, verschmäht. Noch mehr ärgere ich mich über mich. Sie legt mir das Naschwerk hin… … und ich esse es auch noch. Da braucht’s keinen Weihnachtsbraten, um dick und kugelrund […]

Weiterlesen »

Abgelegt unter auf Arbeit | Kommentare deaktiviert für Schokoladenbraten

trittsicher

Erstellt am Freitag 27. Juli 2007

Die liebste Freundin, Nachbarin und Gollejchin, Frau Frülln, meinte vorhin uff Arweed, ich hätte heute „Micky-Maus-Füße“. Mein Einwand, die Disney-Figur trüge nie weiße Schuhe sondern eher schwarze, wurde naturgemäß nicht akzeptiert. Nach umfangreichen Recherchen stellte ich nun fest: Schwarze waren es zwar auch nicht, aber auf dem mir zur Verfügung stehenden kolorierten Bildmaterial leuchteten die […]

Weiterlesen »

Abgelegt unter auf Arbeit, dies und das | Kommentare deaktiviert für trittsicher

abhängig

Erstellt am Montag 2. Juli 2007

Ab und zu, also eigentlich fast unregelmäßig regelmäßig, tauschen wir – die liebste Freundin, Nachbarin und Gollejchin Frau Frülln und ich – uns auch mal über Themen aus den Bereichen Gesundheit und Wohlbefinden (heute Wellness genannt) aus. Frauengespräche sozusagen. Unter Berücksichtigung des für die Beibehaltung ihrer 1a-Figur (dies ist ein Kompliment) alltäglich stattfindenden Rahmendiätprogramms stellte […]

Weiterlesen »

Abgelegt unter auf Arbeit, Gesundheit und Wellness | Kommentare deaktiviert für abhängig

haarmlos

Erstellt am Samstag 30. Juni 2007

Na ich bin ja froh, daß auch meiner liebsten, für ihre feine Beobachtungsgabe bekannte Freundin, Nachbarin und Gollejchin – in Fachkreisen auch Frau Frülln genannt – entgangen ist, daß sich die auch ihr sehr gut bekannte Herzdame die Haare hat richten lassen. So bin ich wenigstens nicht alleine ins virtuelle Fettnäpfchen getreten. Obwohl ich das […]

Weiterlesen »

Abgelegt unter dies und das | Kommentare deaktiviert für haarmlos