Duftbäumchens Logbuch

mit System Anti-Verblassen

Archiv für die 'umgezogen' Kategorie

akustische Ver-Suchung

Erstellt von duftbaeumchen am 27. März 2011

Heim-Lörning hat ja nicht nur Nachteile.

Während des Prozesses der Wissensaneignung habe ich Gelegenheit, selbigen mit akustischer Untermalung aus einem reichhaltigen Schatz über die Jahre gesammelter Tondatenträger zu bereichern und zu unterstützen.

Andererseits führe ich mir damit aber auch vor Augen, dass ich seit dem Umzug vor anderthalb Jahren immer noch keine Lust Zeit hatte, die nicht gerade kleine Menge an CDs zu sortieren und die „alte Lage“ zumindest annähernd wieder herzustellen.

Früher wusste ich ziemlich genau, wo welche CD im Schrank zu finden ist – seit dem Wohnungswechsel muss ich ewig suchen.

Und ohne Brille finde ich bei dem Durcheinander schon gar nichts mehr.

Abgelegt unter dies und das, Entertainment, Leben in der Stadt, umgezogen | 3 Kommentare »

Neues von KD

Erstellt von duftbaeumchen am 12. September 2010

Tach. Post.

Nu isses soweit.

Vor mittlerweile drei Monaten erhielten wir die Mitteilung von Kabel Deutschland, dass nun doch noch eine Rechnung für den Rundfunkkonsum kommen wird.

Also vielmehr demnächst. Wobei die sich nicht konkret festlegten, wann genau „demnächst“ sein wird. Im Rahmen der Menschheitsgeschichte kann „demnächst“ ja auch in zweihundertdreiundsechzig Jahren sein. Oder so.

„Demnächst“ war dann aber doch bereits gestern.

Mit zitternden Händen und zugeschnürter Kehle öffnete ich den immer noch an die alte Anschrift adressierten Brief.

„Ihre Rechnung für September 2010“

Aha.

Um diesen Eintrag nicht unnötig in die Länge zu ziehen: Wir bekommen den halben Novemberbetrag – schließlich mussten wir mehrere Tage auf mediale Berieselung verzichten – erstattet und zahlen den üblichen „einmaligen Preis zu Vertragsbeginn“.

Mehr nicht. Was, mehr nicht? Nein, mehr nicht!

Sehr schön. Wenn das so weitergeht, könnte sich meine Meinung über KD vielleicht noch zum Guten ändern.

Abgelegt unter dies und das, Entertainment, Leben in der Stadt, umgezogen, Warenwirtschaft | Kommentare deaktiviert für Neues von KD

Es geht wieder!

Erstellt von duftbaeumchen am 29. November 2009

Mein Umzug mit Kabel Deutschland.

Im Oktober anno domini 2009 begab es sich, dass ich beim Kundendienst des Fernsehgroßverteilers telefonisch meinen Umzug für Freitag, den 13.11.2009 bekanntgab. Frau Patricia M. bestätigte mir sogar, dass ich meinen „alten“, offiziell nicht mehr verfügbaren Analogtarif behalten darf. Schließlich verbleibe ich ja im gleichen selben Wohnkomplex. Selbst mein Hinweis auf das brisante Datum stellte für Frau M. und das hinter ihr stehende Unternehmen „kein Problem“ dar.

Die Zeit verging; Schränke wurden ausgeräumt, Kisten gefüllt, Teile der Einrichtung wechselten bereits die Heimstatt. Dass nach unserer Heimkehr vom freitäglichen Nuhr-Gastspiel das Fernsehbild immer noch ungestört war, beunruhigte mich nicht. Schließlich ist der gemeine Rundfunkempfang bekanntermaßen ein Multicastdienst und das Konsumieren eines Programms an mehreren unterschiedlichen Orten zur selben Zeit technisch kein Problem.

Dachte ich.

Weiterlesen »

Abgelegt unter dies und das, Entertainment, umgezogen | Kommentare deaktiviert für Es geht wieder!

Blaumacher

Erstellt von duftbaeumchen am 26. November 2009

Ich lasse nichts unversucht, um meine wissenschaftlich-technischen Fachfähig- und -fertigkeiten zu erweitern bzw. zumindest auf gleichbleibend hohem Niveau zu halten.

Am Buß- und Bettag – in Sachsen noch ein Feiertag – zum Beispiel habe ich gefühlte zweihundertdreiundvierzig Quadratmeter Zimmerdecke gemalert.

Nicht, um der Herzdame verlassene Wohnung in einen übergabefertigen Zustand zu versetzen, sondern nur, um am folgenden Tage alle Knochen und Muskeln zu spüren.
Nur, um am folgenden Tage ganz tüdelig im Nacken zu sein.
Nur, um mir deswegen eine Wärme-Gel-Kompresse im Wasserbad zu erhitzen.

Mit Elektroherdwärme, Topf, Deckel und so.

Während der intensiven Erwärmung mit „anderen Dingen“ beschäftigt, kamen mir Zweifel – irgendwas hatte ich vergessen.

Ein kurzer Blick unter den Deckel verriet: Heute kochen „wir“ mal mit ohne Wasser.

Nur Gel im Kochbeutel.

Die Tüdeligkeit hatte sich wohl kurzfristig bis ins Hirn ausgebreitet (oder es sind erste Anzeichen von Alterssenilität).

Ergebnis des Versuchs: Der gelumhüllende Kunststoffbeutel platzte geräuschlos auf; die blaue, zähflüssige Masse ergoss sich im Topf.

Und verband sich nicht untrennbar mit dem edelstählernen Gefäß.

Im warmen Zustand lässt sich der Brei mühelos mit einem Kunststoffschaber entfernen.

Feine Sache, das.

Diese Erkenntnis wäre mir ohne Umzug bestimmt verborgen geblieben.


Artverwandtes


Abgelegt unter dies und das, umgezogen, Warenwirtschaft | Kommentare deaktiviert für Blaumacher

Standbild

Erstellt von duftbaeumchen am 19. November 2009

Der sechste Tag fernsehfrei – es geht auch ohne Flimmerkiste!

Dafür kommt morgen der Kühlschrankmonteur – hat er zumindest gesagt.

Die Schneisen im Kartonlabyrinth werden breiter, doch das Licht am Ende des Tunnels ist noch schwach.

Die Telekomiker schalten am SAMSTAG (?!) meinen Anschluss um – wer’s glaubt…


Soviel dazu.

Artverwandtes


Abgelegt unter dies und das, umgezogen | 3 Kommentare »

rekordverdächtig

Erstellt von duftbaeumchen am 15. November 2009

Es sieht noch aus wie nach einem Bombenanschlag.

Die Schrankwand ist montiert und eingenordet, die Räume sind notbeleuchtet, das Bett ist aufgebaut und überall stehen unzählige Kisten, Beutel und Möbelteile herum.

Und wie schnell sich der Krempel aufgetürmt hatte…

Innerhalb von zwei Stunden war meine Wohnung bis auf die Deckenlampen und zwei, drei Kleinteile leer- und die neue vollgeräumt. Das meiste nahm den kurzen „Dienstweg“ via Luftpost. Weitere Bestandteile fanden mittels Straßentransport aus der Herzdame Behausung den Weg ins neue Domizil. Im Vergleich zu anderen Umzügen haben wir einen neuen Rekord aufgestellt.

Nur Umziehen innerhalb der gleichen Wohnung ginge noch schneller.


Artverwandtes


Abgelegt unter dies und das, umgezogen | Kommentare deaktiviert für rekordverdächtig

Heut‘ bleibt die Glotze dunkel

Erstellt von duftbaeumchen am 14. November 2009

Fernsehen wird zu oft überbewertet.

Man kann doch samstagabends auch mal die Glotze ausgeschaltet lassen. Kommt doch eh nur Grütze.

Die Herzdame zum Beispiel liest momentan ein Buch, ich klimpere diesen Eintrag (glücklicherweise habe ich eine 1a-WLAN-Verbindung zum Router in der „alten“ Wohnung direkt über mir) und nebenher dudelt das Radio. RSA-Disco-Mix ist doch auch ganz nett.

Danke Kabel Deutschland.

Danke, dass auch ihr nicht in der Lage wart, einen Mediendiensteanschluss innerhalb eines Gebäudekomplexes umzuschalten.

Merke also: Freitag, der 13., ist für die Umschaltung sowohl des Telefon- als auch des Kabelfernsehanschlusses ein äußerst ungünstiges Datum.


Artverwandtes


Abgelegt unter dies und das, umgezogen, Warenwirtschaft | Kommentare deaktiviert für Heut‘ bleibt die Glotze dunkel

Schaltfehler

Erstellt von duftbaeumchen am 13. November 2009

Huhu, ich existiere noch.

Heute ist Freitag, der 13.  November 2009 und es nichts schlimmes passiert. Ich bekomme sogar noch Geld geschenkt. Neunundfünzig Euro.

Ja gut, ein kleiner Wermuthstropfen ist trotzdem drin im Glas.

Heute war „Endpacken“.

Den ganzen Vormittag beobachtete ich die kleine grüne Lampe meines DSL-Routers, hob ab und zu den Telefonhörer ab, um zu prüfen, ob der Anschluss bereits abgeschaltet war.

War er nicht. Selbst nach dem Mittagessen tönte es weiterhin „Tuuuut“.

Dreiviertel Vier rief ich vorsichtshalber beim rosa Riesen an. Schließlich ist mir der Spruch „Freitag nach Eins,  macht jeder seins.“ geläufig und ich gehe/ ging davon aus, das auch bei der Deutschen Telekom der Hammer nicht mehr allzu kräftig geschlagen wird.

„Oh, Herr Duftbäumchen, das tut mir aber jetzt leid. Da gab es wohl ein Problem im System, der Auftrag wurde gelöscht.“

Aha, gelöscht.

„Liegt ihnen eine Auftragsbestätigung vor?

„Selbstverständlich. ‚Umzugsbestätigung zu Ihrem Auftrag vom 20.10.2009′“, zitiere ich.

„Hm, warten Sie, ich schau mal nach….. Hm, das tut mir aber jetzt wirklich leid.“

Naja, lange Rede, kurzer Sinn: Die Umschaltung wurde aus „dem System“ getilgt, musste neu „aufgenommen“ werden und findet –  voraussichtlich – am kommenden Donnerstag statt. Je nach dem, wie die Techniker verplant sind.

Zum Trost und als Entschädigung wird mir nun das Umzugsentgelt erlassen.

Da ich ab morgen schräg unter mir wohne, ist die telefonische Versorgung weiterhin via Mobilteil gewährleistet; auch Internet sollte per WLAN weiterhin funktionieren.

Ist also nicht ganz soooo schlimm.

Seltsamerweise funktioniert auch das Kabelradio noch. Den Erfolg der ebenfalls für heute veranlassten Umschaltung des Kabelanschlusses kann ich erst morgen überprüfen.

Doch das ist momentan alles egal.

Wir gehen jetzt erst mal zum Dieter. Dieter Nuhr. In die Arena. Live.


Artverwandtes

Abgelegt unter dies und das, umgezogen | Kommentare deaktiviert für Schaltfehler

abwärts

Erstellt von duftbaeumchen am 11. November 2009

Eigentlich wollte ich kommenden Samstag einen Film bei Tageslicht „drehen“ – gestern überschlugen sich jedoch die Ereignisse und „die Aktion“ fand bei Dunkelheit und mehr oder weniger unvorbereitet statt.

Also kann ich nur verbal berichten.

Der eine oder andere wird es vielleicht mitbekommen haben – ich/ wir ziehen um.

Ich zwar nur ins Nebenhaus, aber trotzdem trennen mich sieben Etagen vom neuen Domizil. Das heißt also: Drei-, Zwei- und Einsitzer und diverse Schränke, Kisten und Kästen vier Stockwerke á 15 Stufen hinab (die großen, schweren Teile passen natürlich nicht in den Aufzug) und drei Stockwerke wieder hinauf. Ein Schiebewägelchen und die direkte Verbindung zwischen den Häusern auf Tiefgarageebene vereinfachen den Transport zwar erheblich, die sperrigen Gegenstände müssen jedoch trotzdem händisch bewegt werden.

STRESS!

In der Planungsphase hatte ich allerdings eine Idee (also nicht nur eine, aber diese hatte große Bedeutung für den Verlauf des Wohnungswechsels).

Weiterlesen »

Abgelegt unter dies und das, umgezogen | 5 Kommentare »

ungeordnet

Erstellt von duftbaeumchen am 10. November 2009

Na hier sieht’s ja lustig aus!

Ich bin gespannt, wer das wieder aufräumt?

ungeordnet

Artverwandtes

Abgelegt unter dies und das, Leben in der Stadt, umgezogen | 1 Kommentar »